20. Januar 2020

Trauerfeier für ordnungsbehördlich bestattete Menschen in Reinickendorf




Gestern fand in der Apostel-Paulus-Kirche die Trauerfeier für diejenigen Menschen statt, die vom Gesundheitsamt Reinickendorf im vergangenen Jahr ordnungsbehördlich bestattet wurden. Insgesamt waren es 193 Menschen, bei denen sich keine Angehörigen fanden, die sich um ein Begräbnis kümmern konnten. Der Trauergottesdienst von unserem Bezirk fand nun schon zum zweiten Mal statt! Schön, dass auch dieses […]

weiter lesen



18. Januar 2020

Frohes Neues Jahr




Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr 2020! Es gibt viel zu tun. Wir freuen uns gemeinsam auf ein gutes und ereignisreiches Jahr, in dem wir unseren schönen Bezirk noch ein bisschen grüner machen werden!

weiter lesen



4. Dezember 2019

Reinickendorfer Kinder-BVV im BVV-Saal




Heute fand im BVV-Saal wieder eine Kinder-BVV mit Schüler*innen der Reineke-Fuchs-Grundschule statt. Auch wir waren vertreten, um die Forderungen und Wünsche der Kinder mitzubekommen, und gegebenenfalls in unsere Zuständigkeitsbereiche weiterzuleiten. Ein tolles Format, auf das wir uns jedes Jahr wieder freuen. Die Hauptthemen waren heute: 1) Gewährleistung von sicheren Schulwegen durch ausreichend Ampeln, Zebrastreifen und […]

weiter lesen



28. November 2019

Bezirksamt verbietet Plastikgeschirr bei bezirklichen Veranstaltungen




Wir freuen uns über diese Entscheidung des Bezirksamtes!!! Im Mai 2019 hatten wir uns in einem Ersuchen an das Bezirksamt gewendet, um zu prüfen wie es zukünftig bei bezirkseigenen und bezirklich genehmigungspflichtigen Veranstaltungen Plastikmüll vermeiden will. Dass dann die CDU Fraktion mit auf den Zug aufgesprungen ist, und ebenfalls einen Antrag zur Plastikmüllvermeidung bei bezirklichen […]

weiter lesen



25. November 2019

Tag gegen Gewalt an Frauen




Gewalt gegen Frauen und Mädchen hat viele Gesichter und ist auch hier in Berlin an der Tagesordnung! Wir kämpfen dafür, dass sich jede*r in unserer Gesellschaft sicher fühlt und ein selbstbestimmtes Leben führen kann! Heute, am Tag gegen Gewalt an Frauen wurde symbolisch eine Flagge am Rathaus gehisst, um auch vom Bezirk aus ein klares […]

weiter lesen



21. November 2019

Ortsteilkonferenz Rollbergesiedlung




Wie kann die Rollbergesiedlung kinder-, jugend-, und familiengerechter werden? Wie können Geflüchtete und Migrant*innen stärker in das Quartier integriert werden? Das waren nur einige von den Fragen, mit denen sich die Ortsteilkonferenz Rollbergesiedlunggestern beschäftigt hat. Eröffnet wurde die Konferenz von Uwe Brockhausen gemeinsam mit Dietrich Schoof und Frank Baumann. Im Anschluss wurden dann, in einem […]

weiter lesen



17. November 2019

Gedenken zum Volkstrauertag in Alt-Reinickendorf




Heute, am Volkstrauertag, gedenken wir der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft! Dafür waren wir bei der Kriegsgräberstätte im Freiheitsweg in Alt-Reinickendorf. Wir erleben auch in Deutschland wieder Zeiten, in denen Antisemitismus und Rassismus salonfähig gemacht werden. Dem gilt es entschieden entgegen zu treten. Angesichts des Vergangenen aber auch angesichts aktueller Kriege und Konflikte in der […]

weiter lesen



10. November 2019

„Neue Welt“ in der Werkstattwoche im Atrium entdecken




Vergangenen Donnerstag hat unsere Bezirksverordnete  Cherim Adelhoefer die Vernissage der Atrium Jugendkunstschule besucht. Wie jedes Jahr in der Woche nach den Herbstferien hat das Atrium eine künstlerische Werkstattwoche „KWE“ (Kunst-Werkstatt-Experiment), mit jungen Kunstinteressierten veranstaltet . Mit 200 Jugendlichen des 08. bis 11. Jahrgangs wurde in 18 verschiedenen Werkstätten eine „NEUE WELT“ entdeckt. Schon seit über […]

weiter lesen



9. November 2019

Ein historischer Tag voll Licht und Schatten




Heute ist ein historischer Tag voller Licht und Schatten! Wir haben heute an unterschiedlichen Orten im Bezirk den Mauerfall vor 30 Jahren gefeiert, sowie den Opfern des Nationalsozialismus in der Reichsprogromnacht von 1938, und in Lidice gedacht!   Es ist uns heute – in einer Zeit in der Faschismus wieder salonfähig gemacht wird – mehr […]

weiter lesen



8. November 2019

Gedenkveranstaltung Eichborndamm 238




Dem Entsetzen, dem Grauen eine Sprache geben. Dies taten gestern Schüler*innen verschiedener Schulen bei der Gedenkveranstaltung Eichborndamm 238. Unter der Überschrift „Mein liebes Kind“ übernehmen Schüler*innen die Patenschaft für ein Opfer der Kindereuthanasie der sogenannten „Kinderfachabteilung Wiesengrund“. Sie gedenken der Kinder an ihren Schulen z.B. zum Geburtstag und Sterbetag. Dabei wurden u.a. Texte der Schreibwerkstatt […]

weiter lesen