Ersuchen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Reinickendorf:
Das Bezirksamt wird ersucht, künftig bei Stellenbesetzungen und der Vergabe von Ausbildungsplätzen anonymisierte Bewerbungsverfahren durchzuführen. Der BVV ist über die Erfahrungen mit diesem Verfahren ein Jahr nach dessen Einführung zu berichten.

Begründung:
Mitte April sind die Ergebnisse eines bundesweiten Modellversuchs mit
anonymisierten Bewerbungsverfahren vorgestellt worden. Das Ergebnis lautet, dass diese Verfahren die Chance, zu Bewerbergesprächen eingeladen zu werden, für Menschen mit Migrationshintergrund, Frauen und ältere Menschen deutlich verbessert. Auch das BA Reinickendorf sollte deshalb dieses Verfahren anwenden, um so eine Vorbildfunktion einzunehmen und nach außen glaubwürdig für die Anwendung werben zu können.