Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich dafür einzusetzen, dass Anbieter wie
Volkshochschule, Sportvereine sowie Alten- und Pflegeheime vermehrt Kurse zur
Sturzprophylaxe anbieten.