Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auch im Bezirk Reinickendorf ein Lokaler Bildungsverbund aufgebaut wird.

Torsten Hauschild, Andrea G. Behnke
und die übrigen Mitglieder der Fraktion
22.02.2016

Begründung:
Zu einem Bildungsverbund können Schulen,  Kitas, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Jugendhilfeträger, Elterninitiativen, Vertreter der zuständigen Verwaltungen und das Team eines Quartiermanagements gehören. Solch ein  Verbund trägt u.a. dazu bei, bildungsferne Familien im  Alltag zu unterstützen (z.B. Sprachförderung)