Ersuchen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: 
Das Bezirksamt wird ersucht, den Sportunterricht an der Franz-Marc-Schule und an der Julius-Leber-Schule auch durch die Nutzung von Sporthallen weitestgehend in der näheren Umgebung im regulären Umfang sicherzustellen. Torsten Hausschild, Andrea Behnke, und die übrigen Mitglieder der Fraktion 27.01.2014 Begründung:
Da momentan unabsehbar ist, wann die Sanierungen der Sporthallen beendet sind, müssen akzeptable Alternativlösungen gesucht werden. Die Weglänge zur Sporthalle sollte zeitlich auch von den Schülern und Lehrern unter Berücksichtigung der Stundenpläne geleistet werden können. 
Der Sportunterricht in beiden Schulen muss auf Dauer gewährleistet sein. Es ist zu berücksichtigen, dass die Julius-Leber-Oberschule ein sportbetontes Schulkonzept hat. Die Benutzung der Aula als Sporthalle sollte nur eine vorübergehende Lösung sein, da die Schüler in den darunter liegenden Räumen durch den Lärm gestört werden.