Das Bezirksamt wird ersucht, mit den zuständigen Stellen beim Bezirksamt Mitte umgehend Kontakt aufzunehmen, um  Möglichkeiten der Zusammenarbeit zur Verbesserung auf und um den Flohmarkt „SiemesSchuhCenter“ zu erörtern und Lösungen im Sinne der Anwohner und der benachbarten Flohmärkte Lidl und EDEKA zu erarbeiten.

Torsten Hauschild, Holger Lütge, Stephan Schmidt
und die übrigen Mitglieder der Fraktionen
14.03.2016

Begründung:
Auf dem 1. Rundentisch wurde mehrfach angesprochen, dass die Probleme der illegalen Müllablage oder des Lärms zu meist von diesem Flohmarkt ausgehen. Verstöße gegen Lebensmittelrichtlinien wurden ebenfalls angesprochen.
Um eine Lösung und einen Interessenausgleich aller Parteien zu ermöglichen, ist die Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Mitte, dem Betreiber und den Eigentümern des Flohmarktes „SiemesSchuhCenter“ unerlässlich.