Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen im Berliner Senat
dafür einzusetzen, dass das Land Berlin neben den bundeseigenen Wohnungen
auch die unbebauten Grundstücke der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
im Bezirk Reinickendorf zum Verkehrswert übernimmt.