Ersuchen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für die 11. BVV am 13.09.2017

Neubau einer ISS am Waidmannsluster Damm

Das Bezirksamt wird ersucht,
beim Senat von Berlin den Neubau einer ISS auf der vorhandenen Fläche am Waidmannsluster Damm 16 nach dem Konzept des „Berliner Lern- und Teamhauses“ anzumelden.
Eine Campuslösung mit dem Humboldt- und/oder Gabriele-von-Bülow-Gymnasium sollte angestrebt werden.

Hinrich Westerkamp, Jutta Helm
und die übrigen Mitglieder der Fraktion
28.08.2017

Begründung:
Die Schülerzahlen wachsen in ganz Berlin in den nächsten Jahren deutlich an – so auch in
Reinickendorf. Im Bezirk fehlen nach derzeitiger Prognose 20 Züge im Oberschul-/ISS-Bereich.
Der Standort Waidmannsluster Damm bietet Platz für eine bis zu sechszügige ISS und kann
damit zu einer nachhaltigen Standortplanung für den prognostizierten Bedarf an ISS-Plätzen
beitragen, anstelle verschiedene Notlösungen fortzuschreiben.