Dringliche Empfehlung der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und der
CDU-Fraktion:
Dem Bezirksamt wird empfohlen sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Skulpturen „Vögel“ von der Künstlerin Ursula Hanke-Förster, die sich vor dem ehemaligen Einkaufszentrum in der Cité Foch befinden, gesichert und langfristig erhalten werden.

Begründung:
Diese Bronzeskulpturen sind von der Künstlerin im Sinne der Deutsch-Französischen Freundschaft für die Cité Foch geschaffen worden (1982). Momentan wird illegal im großen Stil Altmetall aus dem Gebäudekomplex entfernt, daher besteht hier dringender Handlungsbedarf, um diese Kunstwerke zu sichern.