Empfehlung
Der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und der CDU:
Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Verkehrssicherheit auf der Heiligenseestraße zwischen Schwarzem Weg und Konradshöher Straße insbesondere im Berufsverkehr regelmäßig überwacht wird.
Torsten Hauschild, Jens Augner, Stephan Schmidt
und die übrigen Mitglieder der Fraktionen
26.05.2014
Begründung:

Nachdem die Markierungen der früheren Fahrradstreifen beseitigt worden sind,
werden Radfahrende häufig von Autofahrern in hohem Tempo sehr knapp überholt.
Bürgerinnen und Bürger haben die Situation und die Gefährdung für Leib und Leben als durchaus „spektakulär“ empfunden (s. Antwort auf mdl. Anfrage Nr. 14 aus der
30.BVV vom 14.05.2014