Das Bezirksamt wird ersucht, auf der bezirklichen Webseite zu Integration, die im Bezirk aktiven und tätigen Vereine und Organisationen, welche sich für interkulturelles und inklusives Leben einsetzen, mit dem Anspruch auf Vollständigkeit aufzulisten. Diese Liste soll die jeweiligen Zuständigkeiten und Links zu den Webseiten beinhalten, mit dem Ziel die Auffindbarkeit der Vereine und Organisationen für die Reinickendorfer Bürger*innen zu verbessern und ihre Vernetzung untereinander zu erleichtern.

Hinrich Westerkamp, Elke Klünder

 

Begründung:

In Reinickendorf arbeiten die unterschiedlichsten Organisationen für ein gutes Zusammenleben, für Chancengleichheit, für Integration und Inklusion aller Reinickendorfer*innen. Manche schon seit Jahrzehnten, einige wurden neu gegründet oder sind erst seit drei bis vier Jahren aktiv. Alle diese Organisationen leisten eine wichtige und für das Gemeinwohl sinnvolle Arbeit. Es wäre nur begrüßenswert, wenn sich Bürger*innen ebenso wie die Institutionen selbst mit einem Blick auf die Webseite des Bezirksamts einen vollständigen Überblick über die aktiven Vereine verschaffen könnten. So würde man sie leichter, gebündelt und mit aktuellen Ansprechpartner*innen und Adressen finden können, was nicht nur den Bürger*innen einen schnellen Überblick verschafft, sondern auch den Organisationen selbst. Somit wären die Möglichkeiten geschaffen für eine erleichterte gegenseitige Kontaktaufnahme, Vernetzung und gemeinsame Aktivitäten. Auch Koordinationsstellen könnten zuständige Personen und Organisationen für ihre Klienten*innen leichter finden. Dies spart nicht zuletzt sehr viel Zeit und reduziert Arbeitsvorgänge, was dazu führt, dass im Ergebnis noch mehr Reinickendorfer*innen von einem solchen gebündelten Online-Überblick profitieren können.