Das Bezirksamt wird ersucht, unter Einbezug der Spielplatzkommission und der Öffentlichkeit zu planen, mit welchen Konzepten der Spielplatz im Freizeitpark Lübars 2023 zu einem Erlebnisspielplatz mit Wasserspielbereich erweitert werden kann. Zusätzlich ist zu prüfen inwieweit das Areal um die Halfpipe erneuert werden kann und zu welchen Zeiten der Bereich pädagogisch betreut werden soll.

 

Hinrich Westerkamp, Andrea Behnke

Begründung:

Dieser Spielplatz ist aktuell mit einigen Erlebnisspielräumen ausgestattet und wäre weiterzuentwickeln in Hinblick auf die Verbesserung von Lebens- und Spielräumen für Kinder und Jugendliche. Da schon eine Wasserspirale mit Matschbereich vorhanden ist und sich großer Beliebtheit erfreut, ist eine Erweiterung wünschenswert. Im Zeitalter der Digitalisierung wird es immer wichtiger den Kindern und Jugendlichen Räume zu eröffnen, in denen sie ihren natürlichen Bewegungsdrang und ihre Kreativität entwickeln können. Da Spielplätze dazu beitragen das Sozialverhalten zu entwickeln, ist es notwendig ein möglichst vielfältiges Spielplatzangebot bereitzustellen.