Beschlussvorschlag:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass in Reinickendorf ab 2022 der internationale Welttag der Muttersprachen am 21. Februar offiziell und mit bezirklicher Unterstützung gefeiert werden kann.

Bezirkliche Migrant*innenorganisationen, Schüler*innen- und Elternausschüsse, Kulturvereinigungen und Künstler*innen sollen informiert und nach Möglichkeit in die Planungen einbezogen werden.