Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, mit Hilfe des Straßen- und Grünflächenamtes zeitnah dafür zu sorgen, dass die vorhandenen Baumscheiben von Straßenbäumen derart vorbereitet werden, dass Erdwannen rund um die Bäume oder andere Vorrichtungen das Gießwasser – vom Amt oder auch von Anwohnern bereitgestellt – auffangen und für den Baum versickern lassen können. Die Baumscheiben sollen, wo notwendig, dann gegen das Überfahren durch Kfz gesichert werden (z.B. durch Bügel oder Pfosten o.ä.). Für die Maßnahmen können die vom Senat zusätzlich zur Verfügung gestellten Mittel zur Straßenbaumpflege herangezogen werden.

Hinrich Westerkamp