Beschlussvorschlag:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, ein mobiles Angebot der Jugendkunstschule einzurichten, und dafür im ersten Schritt ein Konzept zu erarbeiten, das der BVV bis zum August 2021 vorgelegt werden sollte.

Diese mobile Jugendkunstschule sollte mit einem geeigneten Transportfahrzeug (möglichst als E-Mobil) ausgestattet sein und dann mit Personal, Ausstattung und Material, Schulen oder Einrichtungen anfahren, um in den dortigen Räumlichkeiten mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. So könnte man an wechselnden Standorten möglichst viele Kinder und Jugendliche erreichen.