Vergangenen Donnerstag hat unsere Bezirksverordnete  Cherim Adelhoefer die Vernissage der Atrium Jugendkunstschule besucht. Wie jedes Jahr in der Woche nach den Herbstferien hat das Atrium eine künstlerische Werkstattwoche „KWE“ (Kunst-Werkstatt-Experiment), mit jungen Kunstinteressierten veranstaltet . Mit 200 Jugendlichen des 08. bis 11. Jahrgangs wurde in 18 verschiedenen Werkstätten eine „NEUE WELT“ entdeckt.

Schon seit über 30 Jahren führt die Senatswerwaltung für Jugend, Bildung und Familie diese Werkstattwoche einmal im Jahr durch. Wir unterstützen das, und freuen uns, dass wir das Atrium als Institution für jungen Kunstbegeisterte im Bezirk haben!