30. Juni 2020

Baumschutz ist Klimaschutz – Grüne Fraktion ruft zum Gießen auf!


Die Grünen im Bezirk rufen die Bürger*innen dazu auf, sich durch selbstständiges Gießen, um die Straßenbäume in ihrer Wohnnähe zu kümmern und haben einen Antrag in die BVV gebracht, um die Resilienz der Stadtbäume zu stärken. In den vergangenen Jahren treten Extremwetterereignisse, wie Starkregen und Trockenheitsperioden, immer häufiger auf. Die Vegetation in der Stadt stellt […]

weiter lesen



23. Juni 2020

Grünen Fraktion in Reinickendorf will jetzt Weichen für resilienteres Gesundheitssystem stellen


Was vor Corona Mangel war potenziert sich jetzt! Das zeigt sich vor allem im öffentlichen Gesundheitsdienst und den Gesundheitsämtern des Bezirkes. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Reinickendorf fordert eine Stärkung der Gesundheitsämter, sowie eine attraktivere Besoldung des öffentlichen Gesundheitsdienstes. „Auch wir als Bezirk können Akzente setzten. Das Bezirksamt muss sich bei den […]

weiter lesen



16. Juni 2020

Radfahrende an der Heiligenseestraße werden von den Fraktionen CDU und AfD im Wald stehen gelassen!


Der Antrag der Grünen Fraktion in der BVV, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auf der Heiligenseestraße zwischen Schwarzem Weg und Elchdamm beidseitig geschützte Radfahrstreifen (Protected Bike Lanes) oder zumindest Radstreifen angelegt werden, wurde von der konservativen Allianz von CDU und AfD im Verkehrsausschuss abgelehnt. „Das vermeintliche Engagement der CDU und der AfD […]

weiter lesen



11. Juni 2020

Grüner Erfolg: Bessere Radverkehrsanlagen in Witte- und Waldstraße


Eine gute Nachricht für Radfahrende in Reinickendorf: Die Radverkehrsanlagen in der Wald- und Wittestraße sollen saniert oder erneuert werden! An beiden Straßen sind die teilweise maroden Radwege ein langjähriges Ärgernis. Die Fraktion der Grünen in Reinickendorf hatte im November eine Empfehlung an das Bezirksamt gerichtet, sich bei den zuständigen Stellen für eine Instandsetzung der Radwege […]

weiter lesen



4. Juni 2020

Solidarität mit der Siedlung am Steinberg


Für viele wird sie noch ein Begriff sein: Die Siedlung am Steinberg. 1920 wurde sie vom Architekten der Tegeler Sechserbrücke erbaut. Sie steht seit dem Jahr 2000 unter Denkmalschutz. In manchen der Häuser wurden vier Generationen einer Familie groß. Auch wenn es in den vergangenen Monaten medial ruhig um sie geworden ist: Die Bewohner*innen der […]

weiter lesen



3. Juni 2020

Grüne fordern mehr Klimaschutz vom Bezirksamt – CDU, AfD und FDP stimmen dagegen


Auch Reinickendorf muss die Klimakrise endlich ernst nehmen. Der Entschließungsantrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Form einer Selbstverpflichtung des Bezirksamts alle Entscheidungen unter einen Klimavorbehalt zu stellen, wurde im Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss mit den Stimmen von CDU, AfD und FDP abgelehnt! Der Klimavorbehalt würde für den Bezirk bedeuten, dass alle Entscheidungen, die das Bezirksamt […]

weiter lesen



1. Juni 2020

Für einen familienfreundlichen Bezirk – Grüne begrüßen Konzept für Reinickendorfer Familienservicebüro


Um werdende Eltern zu entlasten hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bereits 2016 einen Antrag für ein Reinickendorfer Familienservicebüro gestellt. Das Reinickendorfer Jugendamt hat jetzt ein Konzept vorgestellt, wie ein solches Angebot im Bezirk aussehen könnte.  Es gibt zahlreiche Leistungen, die (werdende) Eltern in Anspruch nehmen können. Oft bringt dies jedoch viele Besuche bei unterschiedlichen […]

weiter lesen



21. Mai 2020

Grüne fordern sofortige Verkehrsmaßnahmen für ansteckungsfreie Mobilität -Fahrrad-Demonstration in Tegel!


Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verringerung des Infektionsrisikos in der Corona-Krise hatte die Grünen Fraktion in Reinickendorf das Bezirksamt aufgefordert, in der Berliner Straße in Tegel, an der Ollenhauer Straße südlich der S-Bahntrasse und in der Scharnweberstraße umgehend temporäre Radstreifen einzurichten. Dies wäre dank der Regelpläne des Senats kurzfristig und kostengünstig möglich. Auchdie Linksfraktion […]

weiter lesen



18. Mai 2020

Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie – Symbolisches Flagge Hissen vor dem Rathaus Reinickendorf


Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie hat sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam mit anderen Unterstützer*innen am vergangenen Sonntag am Rathaus Reinickendorf getroffen, um symbolisch die Regenbogenflagge zu hissen. Eine gemeinsame, offizielle Aktion des Bezirkes zu diesem Tag hatten CDU und AfD durch Ablehnung eines entsprechenden Antrages in der Bezirksverordnetenversammlung verhindert. […]

weiter lesen




Auf eine kommunalpolitische Anfrage der Grünen-Fraktion ist nun völlig klar: Dreiräder und andere orthopädische Hilfsmittel können in S- und U-Bahnen mitgeführt werden


Menschen die gesundheitsbedingt auf Dreiräder angewiesen sind, dürfen diese jetzt in öffentlichen Verkehrsmitteln offiziell mitführen. Auf Druck der Grünen Fraktion in der BVV hatte sich das Bezirksamt an den VBB und die S-Bahn gewendet, um die Beförderungsbedingungen dahingehend anzupassen. Diese haben nun reagiert und entsprechende Beförderungsmaßnahmen getroffen. „Mobilität mit dem öffentlichen Nahverkehr muss für alle […]

weiter lesen