Das Bezirksamt wird ersucht, möglichst bald eine Solarkonferenz mit allen relevanten Akteuren (z.B. Wohnungsbaugesellschaften, große Unternehmen, Energieversorgern, Solaranbietern, Supermarkt-Ketten, Eigentümerverbänden etc.) zu veranstalten.

Begründung:

Auch der Bezirk Reinickendorf ist verpflichtet, die
Klimaziele auf lokaler Ebene umzusetzen. Das Potenzial dafür ist in
Reinickendorf nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft.
Der Bezirk hat eine besondere Verantwortung, auch mit den städtischen
und privaten Unternehmen in einen Dialog zu treten mit dem Ziel, die
Energiewende im Bezirk voranzubringen. Zur Erreichung der Klimaziele ist
es unabdingbar, konkrete Ziele zu vereinbaren.