🌻🌻💚 In der vergangenen Bezirksverordnetenversammlung am 09.06.21 kam unsere Große Anfrage zum Thema Nachhaltigkeit im Bezirk dran! Hier eine kurze Zusammenfassung zu der BVV-Debatte:

In vielen Bereichen im Bezirk passiert bereits einiges, um einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu gewährleisten und zu verbessern, einige Initiativen sind auch bei uns im Bezirk sehr engagiert. Dennoch brauchen wir noch mehr Breitenwirkung zum Thema, mehr Vernetzung und vor allem mehr Tempo in Sachen Fair Trade! Es gibt noch viel Potential, um unseren Bezirk nachhaltig zu gestalten. Im Baubereich besteht noch deutlich Luft nach oben. Die vorgetragene Einhaltung der Energieeinsparungsverordung/Gebäudeenergiegesetz ist geltendes Recht und heute viel zu wenig! Dazu gehört auch, dass das Bezirksamt bisweilen mit mehr Mut voranschreiten sollte, um eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Kriterien (für Beschaffung und Veranstaltungen) und Vorhaben voranzutreiben.Auch aus der Verwaltung muss dieses Thema entschiedener vorangetrieben werden. Wir fordern eine Stärkung der Klimabeauftragten, die ein faktisches Vetorecht haben sollte und nicht weisungsgebunden sein sollte, um so noch stärker wirken zu können!

Wir bleiben dran! Ihre Grüne Fraktion.