Ersuchen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen / SPD Fraktion / FDP Fraktion / Fraktion Die Linke –  für die 14. BVV am 13.12.2017

Wochenende der offenen Ateliers und Werkstätten 2018

 

Das Bezirksamt wird ersucht, folgendes Konzept zu beschließen:

Konzept:

  • Termin für das „Wochenende der offenen Ateliers und Werkstätten in Reinickendorf“
    2./3. Juni oder 9./10. Juni 2018 (jeweils 10 bis 19 Uhr)
  • Beginn: Samstag 10.00 Uhr mit einer Open Air-Auftaktveranstaltung vor dem Rathaus Reinickendorf (Kosten)
  • Moderierte Bus- und Fahrradtouren, da Standorte weit auseinanderliegen,
    insgesamt 2 x täglich.
    (Kosten: 4 Busfahrten + Honorare für Moderator, Kosten: Honorare für Moderator der Fahrradtouren)
  • Rahmenprogramm am Standort, zum Beispiel: musikalische Begleitung (Kosten)
  • Professionelle Durchführung und Organisation der Veranstaltung.
    Vorschlag: „Kirschendieb und Perlensucher“, haben lange Erfahrung bei Planung und Durchführung von Kulturprojekten, auch in Reinickendorf

Werbung:

  • Informationsflyer mit Reinickendorf-Karte und den markierten Anlaufpunkten, muss breit verteilt werden. (Kosten)
  • DIN A 1-Plakate an markanten Punkten im Norden. „Draussenwerber“ geben einen Kulturrabatt. (Kosten)
  • Bezirksamt: Pressemitteilungen, Pressekonferenz, Auslegen der Flyer in bezirklichen Einrichtungen
  • Verteilung der Infos an/über lokale Medien, SocialMedia etc.
  • Standorte werden mit einer einheitlichen visuellen Markierung gekennzeichnet, z.B. Beach Flags. (Kosten)

Begleitend:

  • Eine, das Bezirksamt begleitendende, temporäre Projektgruppe (kulturpolitische Sprecher und Sprecherinnen).
  • Kostenrahmen: ca. 12.000 €

 

Hinrich Westerkamp, Elke Klünder
und die übrigen Mitglieder der Fraktion
SPD Fraktion / FDP Fraktion / Fraktion Die Linke
12.12.2017