Das Bezirksamt wird ersucht, im Falkentaler Steig in Hermsdorf durch eine Tempo 30-Anordnung mehr Sicherheit für Zufußgehende und Radfahrende zu schaffen und gleichzeitig die Lärmbelastungen für Anwohnende zu reduzieren.

Hinrich Westerkamp, Jens Augner

Begründung:

Im Falkentaler Steig befinden sich sensible Nutzungen (Schule, Spielplatz und Seniorenwohnhaus), die Zufahrt zum Dominikus-Krankenhaus sowie die Querung für Fußgänger und Radfahrende über die S-Bahn-Trasse am Loerkesteig.

Da der Falkentaler Steig lt. Stadtentwicklungsplan Verkehr nicht Bestandteil des Berliner „Übergeordneten Straßennetzes“ ist, sollte durch eine entsprechende abgesenkte Geschwindigkeitsregelung die Straßenhierarchie unterstrichen werden.